Theater TKO Köln

Yerma nach dem Tod

nach Garcia Lorcas Schauspiel „Yerma”
Textbearbeitung von Nedjo Osman und Ruzdija Sejdovic

 
31.01.1997
Freie Kammerspiele Köln

Regie und Choreografie: Nedjo Osman
Ausstattung: Nedjo Osman
Organisation: Ruzdija Sejdovic
Musik: Volksmusik der Roma
Assistenz: Darie Cardyn
Deutsche Übersetzung:Lidija Markovic
Künstlerische Leitung: Nada Kokotovic und Nedjo Osman

Es spielen:
Yerma - Darie Cardyn, Djan - Nedjo Osman, Arko - Vlado Kerosevic,
Rabija - Milica Kerosevic,
1. Nachbarin - Gabriele Brüning, 2. Nachbarin - Monika Schubert, Eine Freundin - Jasmina Lazic,
Ein Freund - Mirian Cun

In der Aufführung wird Deutsch, Französisch, Serbokroatisch und Romanes gesprochen


"Yerma" ist das erste Projekt des neugegründeten TKO Romano Theatro unter der Leitung von Nedjo Osman. Yerma in der aktuellen Bearbeitung von Nedjo Osman und Ruzdija Seidovic ist eine Roma- Frau. Sie verliebt sich in den Roma Djan nach dem Scheitern ihrer Ehe. Sie ist auf der Suche nach "etwas anderem". In dieser Liebesbeziehung erlebt sie die ganze Problematik der konfliktreichen Traditionen. Sie ist bei der bevorstehenden Hochzeit keine Jungfrau mehr, wie es von ihr erwartet wird und wird nun verflucht. Djan liebt sie, versucht sie zu verstehen, aber die Vergangenheit wirft zu große Schatten auf die Ehe. Sie wird - wie bei Lorca - ermordet.

Die Suche nach einer eigenen Identität wird von den alten Traditionen erdrückt und zerstört neue Lebensformen.

 
 
Julie
Yerma nach dem Tod
Ein Tag, eine Frau, ein Mann
Gute Reise / Bahtalo Drom
Striptease
Belgrader Trilogie
Die Stühle
Der Oberst hat niemand, der ihm schreibt
Richard III
Drahtseilakt
Zebrastreifen
Courage - Überlebensstrategien von Müttern
Quartett
Hotel Europa
3 Schwestern
Kleinbürgerhochzeit
Familiengeschichten, Belgrad
FRAGIL!
Paarsamkeit
Opera Nomadi
Spuren der Verirrten
Der Mythos des Sisyphos
Hamletmaschine
Unter Tage
Der Mann im Flur
Elses und andere Geschichten
RUKELI
SCHWARZBROT
FAMILENPORTRAITS
KASSANDRA
STERBEN IN KROATIEN
PRINZESSINNENDRAMEN
Zigeunerschnitzel
TKOAktuellStückeRoma TheaterKontaktImpressumDatenschutz