Theater TKO Köln

FRAGIL!

von Tena Stivicic

Aus dem Englischen übersetzt von Anne Simmering und Yasmin Canli

 
05.10.2007
Theater Tiefrot Köln

Regie: Nedjo Osman
Ausstattung: Nada Kokotovic
Regieassistenz: Marina Jung


Es spielen: Dijana Grilc, Yasmin Canli, Jessica Walther-Gabory, Andreas Ladwig, Aydin Isik


Die SchauspielerInnen sprechen serbisch, kroatisch, deutsch, türkisch und französisch.


Mila träumte ein Musicalstar zu werden, aber jetzt ist sie die Attraktion eines obskuren Nightclubs in London, wo man Gläser zerdeppert und Frauen in den Po zwickt. Marko will Komiker werden, im Moment ist er Kellner. Gayle wird eines Tages eine bekannte Künstlerin sein, jetzt arbeitet sie mit Flüchtlingen. Tjasha hat sich ziellos durch Europa treiben lassen. Erik war Kriegsreporter in Bosnien, eine Explosion hat ihn halbtot auf die andere Seite geschlagen; für ihn ist das Leben nur Spaß und Genuss.
Alle sind nach London gekommen, um zu suchen, wovon sie dachten es nirgendwo anders zu finden. Während sie auf den Beginn des erträumten Lebens warten, haben sich ihre Wege in Mickis Club gekreuzt. Aber hier finden sie, was sie überhaupt nicht erwartet haben: Ihre Reife, sie sind erwachsen geworden. Und am Ende verstehen sie, dass diese Zeit der Erwartung eigentlich die entscheidende Zeit ihres Lebens war.

 
 
Julie
Yerma nach dem Tod
Ein Tag, eine Frau, ein Mann
Gute Reise / Bahtalo Drom
Striptease
Belgrader Trilogie
Die Stühle
Der Oberst hat niemand, der ihm schreibt
Richard III
Drahtseilakt
Zebrastreifen
Courage - Überlebensstrategien von Müttern
Quartett
Hotel Europa
3 Schwestern
Kleinbürgerhochzeit
Familiengeschichten, Belgrad
FRAGIL!
Paarsamkeit
Opera Nomadi
Spuren der Verirrten
Der Mythos des Sisyphos
Hamletmaschine
Unter Tage
Der Mann im Flur
Elses und andere Geschichten
RUKELI
SCHWARZBROT
FAMILENPORTRAITS
KASSANDRA
STERBEN IN KROATIEN
PRINZESSINNENDRAMEN
TKOAktuellesStückeRoma KulturwerkstattKontaktImpressum